die zebras in der Notaufnahme

Mittwoch, 06.03.2024, 20 Uhr, BlackBox Lounge, Musiktheater Linz

Keine Sorge, die zebras sind wohlauf und begeben sich im März nur improvisierend in die Notaufnahme, sprich BlackBox Lounge. Sie als Publikum dürfen dabei Ihrem Bauchgefühl vertrauen und lauthals Begriffe zur Inspiration der Geschichten rund ums Krankenhaus herausrufen. Diese werden augenblicklich in nervenaufreibende Szenen und herzerwärmende Songs verwandelt, denn wenn die Held:innen in (Schwarz-)Weiß am Werk sind, geht es meist um Leben oder Tod. Doch auch abseits der Blaulichter und OP-Tische wird es dramatisch: atemberaubende Wortgefechte, Intrigen, die das Blut in den Adern gefrieren und Liebesromanzen, die das Herz springen lassen! Machen Sie sich keinen Kopf, mit einer Prise Humor als Medizin werden die zebras dafür sorgen, dass Ihnen die Luft nicht ganz wegbleibt. Also: Hals- und Beinbruch!

Mit: Stefanie Altenhofer, Matthias Hack, Matthias Schloßgangl, 
Am Klavier: Andreas Neubauer

Telefonisches Kartenservice: +43 732 7611-400

vier zebras in schwarz weiß

Aktuelle Spieltermine 2024

Am Puls bleiben...

Hier finden sie die neuesten Beiträge der zebra Welt!

Zuschauer*innenstimmen

Karin A. 
Liebe zebras! Danke für den genialen, lustigen, schrägen, kuriosen und phantasievollen Abend – es war einfach wunderbar!
Karin A. 
Oh mein Gott, was für ein „kleinkarierter“ Abend! 🤣🤣🤣 Vor allem die Szene im Bad mit Stehen/Sitzen/Liegen, einfach genial! Nur meine Tochter war etwas irritiert, weil’s nicht ganz jugendfrei war… Liegt wahrscheinlich an der Walpurgisnacht 😉 War jedenfalls wieder Unterhaltung vom Feinsten, ich hab Tränen gelacht. Danke liebe 🦓🦓🦓🦓
1 2 3

Zuschauerstimmen

„Ich freu mich sehr, dass die zebras so gut angekommen sind! Ihre Darbietung war wirklich köstlich. Recht herzlichen Dank dafür!“
Mag.ª Friederike Widholm, LINZER FRAUENGESUNDHEITSZENTRUM
Die Mitarbeiter-innen waren begeistert! die zebras haben das Publikum gut abgeholt und uns zum Mitmachen animiert, so war die Aufführung ein lustiges Miteinander, der Funke ist übergesprungen!
Angela Ahrer, Klinikum Steyr, Ang. Betriebsratsteam
„Am liebsten wäre ich gleich auf die Bühne gesprungen und hätte mitgemacht! Der Auftritt im Verlauf der Konferenz war super zum Aufrütteln und als Vorbereitung für die nachfolgenden Themen.“
Barbara Hagen, Österreichische POST AG, Konzernintegration
„Das Thema Armut schmunzelnd aufzubereiten ist ja an sich schon nicht leicht – was die ZEBRAS daraus gemacht haben war jedoch einfach genial! Vielen Dank dafür – dieser Abend wird sicher vielen noch lange im Gedächtnis bleiben!“
GF Barbara Tröls, Sozialservice Freistadt
„Ich freu mich sehr, dass die zebras so gut angekommen sind! Ihre Darbietung war wirklich köstlich. Recht herzlichen Dank dafür!“
Mag.ª Friederike Widholm, LINZER FRAUENGESUNDHEITSZENTRUM
Die Mitarbeiter-innen waren begeistert! die zebras haben das Publikum gut abgeholt und uns zum Mitmachen animiert, so war die Aufführung ein lustiges Miteinander, der Funke ist übergesprungen!
Angela Ahrer, Klinikum Steyr, Ang. Betriebsratsteam
„Am liebsten wäre ich gleich auf die Bühne gesprungen und hätte mitgemacht! Der Auftritt im Verlauf der Konferenz war super zum Aufrütteln und als Vorbereitung für die nachfolgenden Themen.“
Barbara Hagen, Österreichische POST AG, Konzernintegration
„Das Thema Armut schmunzelnd aufzubereiten ist ja an sich schon nicht leicht – was die ZEBRAS daraus gemacht haben war jedoch einfach genial! Vielen Dank dafür – dieser Abend wird sicher vielen noch lange im Gedächtnis bleiben!“
GF Barbara Tröls, Sozialservice Freistadt
„Ich freu mich sehr, dass die zebras so gut angekommen sind! Ihre Darbietung war wirklich köstlich. Recht herzlichen Dank dafür!“
Mag.ª Friederike Widholm, LINZER FRAUENGESUNDHEITSZENTRUM
Die Mitarbeiter-innen waren begeistert! die zebras haben das Publikum gut abgeholt und uns zum Mitmachen animiert, so war die Aufführung ein lustiges Miteinander, der Funke ist übergesprungen!
Angela Ahrer, Klinikum Steyr, Ang. Betriebsratsteam
„Am liebsten wäre ich gleich auf die Bühne gesprungen und hätte mitgemacht! Der Auftritt im Verlauf der Konferenz war super zum Aufrütteln und als Vorbereitung für die nachfolgenden Themen.“
Barbara Hagen, Österreichische POST AG, Konzernintegration
„Das Thema Armut schmunzelnd aufzubereiten ist ja an sich schon nicht leicht – was die ZEBRAS daraus gemacht haben war jedoch einfach genial! Vielen Dank dafür – dieser Abend wird sicher vielen noch lange im Gedächtnis bleiben!“
GF Barbara Tröls, Sozialservice Freistadt
Nach oben scrollen